Hackpad im Unterricht

Hackpad ist ein sehr einfach zu bedienendes, kostenloses Wiki-Werkzeug, das Ihnen und Ihren Schülern die Möglichkeit gibt, beim Ausfüllen und Redigieren des Klassen- oder Gruppenwikis oder bei einem Thema simultan zusammenzuarbeiten. Gleichzeitig bietet das Tool Ihnen als Lehrperson einen Überblick darüber, wer was geschrieben hat. Das Werkzeug eignet sich in erster Linie für die polyphonen Unterrichtsform.

In der polyphonen Unterrichtsform ist es naheliegend, Hackpad als eine gemeinsame Wissensplattform der Klasse zu verwenden. Man kann mit Hackpad Seiten erstellen, welche an bestimmte Themen des Unterrichts geknüpft sind, und die Lernenden können diese gemeinsam ausfüllen, wodurch sie zur gemeinsamen Wissensproduktion beitragen. Es können ganz einfach Sammlungen erstellt werden, z.B. für ein Fach, und während dem Sammeln verschiedene Unterseiten eingerichtet werden, zum Beispiel eine Seite mit Erklärungen zu den Fachbegriffen, eine Seite mit Bildern oder Links zu Webseiten mit Videos oder wichtigen Informationen zum Fach.

Es können auch gemeinsame Arbeitsblätter erstellt werden, z.B. im Zusammenhang mit Literaturanalyse, wo die Lernenden gleichzeitig ihre jeweiligen Beiträge zu den verschiedenen Teilen eintragen, welche zur Analyse eines Textes gehören. Die Lehrperson hat die Möglichkeit, Schablonen zum Ausfüllen zu erstellen, bevor sie die Schüler mit der Arbeit beginnen lässt. Dadurch, dass alle in Echtzeit sehen können, wer was geschrieben hat, kann das gemeinsame Schreiben in Hackpad auch das Klassengespräch unterstützen.

Benötigen Sie Hilfe für die ersten Schritte mit Hackpad im Unterricht und für die Funktionen des Tools , können Sie folgende Anleitung lesen: Erste Schritte mit Hackpan im Unterricht.

Ein Gedanke zu"Hackpad im Unterricht”

Kommentare sind geschlossen.