Quip im Unterricht

Quip ist ein einfaches Schreibprogramm, welches die Schüler an Texten zusammenarbeiten lässt, unabhängig davon, mit welchem Gerät jeder einzelne am Arbeiten ist. Quip eignet sich in erster Linie für die Verwendung innerhalb der polyphonen Unterrichtsform.

Quip

Innerhalb der polyphonen Unterrichtsform kann Quip als gemeinsames Schreibwerkzeug der Schüler verwendet werden. Es ist möglich, dass mehrere gleichzeitig an den freigegebenen Dokumenten arbeiten, und man kann die ganze Zeit sehen, wer was geschrieben hat. Es gibt dabei nicht so viele Möglichkeiten zum Formatieren von Texten wie in Google Docs, aber man kann z.B. To-do-Listen erstellen und Bilder sowie Videos in die gemeinsamen Dokumente einfügen.

Bei Quip ist auch chatten möglich, so wie es auch sehr einfach ist, andere Personen zur Teilnahme an der Arbeit an einem Dokument oder an einem Ordner mit mehreren Dokumenten einzuladen. Die Dokumente und Ordner, die man erstellt hat, werden in einem sehr übersichtlichen visuellen Layout angezeigt..

Quip kann mit einem Computer verwendet werden, so wie es auch möglich ist, es als App auf IOS und Android herunterzuladen. Das Tool bietet gute Möglichkeiten dafür, dass alle Schüler dabei sein können, ganz unabhängig davon, welches Gerät sie mitbringen. Quip anzuwenden ist kostenlos, und Sie können sich entweder mit einer E-Mail-Adresse, die mit einem Google-Konto verknüpft ist, registrieren oder Sie können auf Quip ein Konto erstellen hier.