Kaizena im Unterricht

Kaizena ist ein kostenloses Add-on für das Google drive, Das macht es möglich, mündlichen Kommentare aufzeichnen. Mit Kaizena können Sie Elemente in die Schüler Texte auswählen., und hinterlassen Sie Ihre Kommentare anstatt sie zu schreiben.

Kaizena im Unterricht - eDidaktik

Innerhalb der monologischen und dialogischen Unterrichtsform Kaizena einsetzbar in Verbindung mit der Führung des Studenten. Kaizena bietet die Möglichkeit für die mündliche und schriftliche Kommentare, und es ist auch möglich, sowohl mündlich als auch schriftlich auf die Kommentare beantworten. Es kann ein Vorteil für Studenten sein., Das sind also mehrere Modalitäten zu entscheiden, ob die Kommunikation mit dem Lehrer.

Innerhalb einer polyphonen Unterrichtsform Kaizena wird verwendet, um Schülerarbeiten an der Entwicklung eines gemeinsamen Textes unterstützen – es kann für einige Schüler zu tun, ihre Gedanken klarer einfacher, Wenn sie die Gelegenheit, sie zu kommentieren, anstatt ihnen geben. So kann Kaizena zur Differenzierung zwischen Studierenden beitragen..

Kaizena ist keine neue Lernmedium, die Integration mit Google Drive gefehlt hat, aber in einigen Jahren. Dadurch sind wir viele, die haben das beklagte, Es ist nun wieder möglich, Kaizena direkt in Google Drive verwenden. Das einzige was zu tun, ist das das notwendige Plugin installiert in Google Drive, und mit seinem Google-Konto anmelden.

Benötigen Sie Hilfe erste Schritte mit Kaizena in der Lehre, Es gibt Führer auf hier.

SoundTrap im Unterricht

SoundTrap ist ein kostenloses webbasiertes Werkzeug, das den Schülern die Möglichkeit gibt, Sound einzuspielen, sowohl mit dem Computer Mikrofon, als auch mit externen Instrumenten und einer Vielzahl von elektronischen Instrumenten. Es ist auch möglich, Sound-Dateien in das Tool zu importieren. Soundtrap gib den Schülern die Möglichkeit, Audioproduktionen alleine zu produzieren, oder auch online an einer gemeinsamen Audioproduktion zu arbeiten. Es eignet sich in erster Linie für den Einsatz innerhalb der dialogischen und der polyphonen Unterrichtsform.

SoundTrap

In der dialogischen Unterrichtsform kann SoundTrap von den Schülern als Werkzeug für die Produktion von Soundcollagen und Musik gebraucht werden, genauso wie das Tool in Verbindung mit dem Üben der Aussprache im Sprachunterricht verwendet werden kann. Eine andere Möglichkeit könnte darin bestehen, Soundtrap in Verbindung mit dem Lautlesen anzuwenden.

Innerhalb der polyphonen Unterrichtsform kann das Tool für viele ähnliche Aktivitäten einsetzt werden, aber an dieser Stelle wird die Möglichkeit des Tools für die online-Zusammenarbeit in Echtzeit im Fokus stehen. Die Schüler können in einem Projekt verschiedene Spuren aufzeichnen, und gegenseitig die Spuren bearbeiten.

Soundtrap bietet sowohl die Möglichkeit, Tonaufnahmen in einer einfachen Version (Easy-Modus) und in einer erweiterten Version (Pro-Modus) einzuspielen. Zunächst werden viele wahrscheinlich schon mit dem Easymode genügend herausgefordert sein, aber falls Effekte auf die Sprachausgabe gelegt oder Musik eingespielt werden soll, gibt es viele spannende Möglichkeiten im Pro-Modus.

Um Soundtrap nutzen zu können, muss man ein Konto haben. Ein solches kann auf der Startseite eingerichtet werden, wo man u.a. die Möglichkeit hat, es mit einem bestehenden Facebook oder Google-Konto zu erstellen. Soundtrap anzuwenden ist kostenlos, wenn man sich damit begnügt 5 Projekte zu erstellen.

Brauchen Sie Hilfe beim Einstieg mit Soundtrap, können Sie diese finden in dieser Anleitung für Soundtrap.