Testmoz im Unterricht

Testmoz ist ein kostenloses Testwerkzeug, das es ermöglicht, im Unterricht einfach und schnell digitale Tests durchzuführen. Das Tool bietet die Möglichkeit, mehrere unterschiedliche Fragetypen zu erstellen, und Berichte über die Prüfungen als CSV-Datei darzustellen. Sie können wählen, ob die Schüler erfahren sollen, ob ihre Antwort richtig oder falsch war, und Sie können wählen, ob die Schüler nach dem Test erfahren sollen, was die richtige Antwort war..

Testmoz eignet sich in erster Linie für den Einsatz in der monologischen Unterrichtsform.

Testmoz

Innerhalb der monologischen Unterrichtsform, kann Testmoz verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Schüler genügend Wissen zu einem bestimmten Thema erworben haben. Nachdem die Schüler eine Unterrichtseinheit absolviert haben, kann der Lehrer mit dem Testmoz ihre Lernergebnisse bewerten, und ihnen unter Berücksichtigung der Bewertung zusätzliche Hilfe anbieten, wenn sie diese benötigen. Der Lehrer kann auch gezielt seine pädagogische Begleitung der Schüler auf der Grundlage der Testergebnisse anpassen, und ebenso kann er die Testergebnisse dazu verwenden, seine Unterrichtsplanung für eine ähnliche Zielgruppe anzupassen.

Testmoz kann auch als ein regelmäßiges Übungswerkzeug verwendet werden, mit dem die Schüler ihr Bereitschaftswissen innerhalb eines Themas, oder z.B. grammatikalische Regeln, trainieren können. Bei eine solche Anwendung, kann man evtl. auch die Schüler kleine Tests füreinander entwickeln lassen.

Testmoz ist kostenlos anzuwenden, und es erfordert nicht, dass man sich als Benutzer registriert. Wenn man sich nicht als Benutzer registriert, muss man aber selber den Überblick behalten über die Links zu den Tests, die man gemacht hat - diese werden nicht auf der Seite gesammelt und aufgeführt. Registriert man sich als Benutzer ($ 20 für ein Jahr) erhält man Zugang auf eine Liste mit Links zu den Tests, die man entwickelt hat.

Wenn Sie versuchen möchten, einen Test in Testmoz durchzuführen, können Sie auf den Link hier klicken: https://testmoz.com/86720. Möchten Sie Ihren eigenen Test erstellen, können Sie hier klicken.

Socrative im Unterricht

Socrative ist ein kostenloses, webbasiertes Auswertungstool, das auf dem PC, Mac und auf den Smartphones genutzt werden kann. Es ermöglicht, auf einfache Weise, das Lernen der Schüler im Unterricht laufend zu evaluieren und einen Dialog sowie Aktivität in der Klasse zu schaffen. Socrative eignet sich in erster Linie für den Einsatz in einer monologischen Unterrichtsform.

Socrative im Unterricht

In der monologischen Unterrichtsform kann Socrative vom Lehrer verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Lernenden die Schlüsselbegriffe aus dem Unterricht verstanden haben. Beispielsweise kann die Lehrperson eine Reihe von Testfragen erstellen, welche die Schüler individuell mit ihrem Computer oder Smartphone beantworten sollen, und der Lehrer kann nachträglich sehen, welche Schüler auf welche Fragen korrekt geantwortet haben. Diese Anwendung bietet eine gute Gelegenheit, den Unterricht so anzupassen, dass alle Lernenden die Lernziele erreichen.

Socrative kann auch als Ausgangspunkt für den Dialog in der Klasse verwendet werden. Die Lehrperson kann der Klasse mündliche Fragen stellen, und die Lernenden bitten, ihre individuellen Antworten in Socrative zu schreiben. Die Antworten können danach auf dem Bildschirm angezeigt, und ein Dialog über die Antworten kann in Gang gesetzt werden. Der schriftliche Ausgangspunkt für den Dialog gibt einem größeren Anteil der Lernenden die Möglichkeit, ihre Meinung zu äußern, als dies mit einem normalen Handaufstrecken möglich ist. Man kann auch eine Abstimmung über die eingegangenen Antworten durchführen.

Benötigen Sie Hilfe für die ersten Schritte mit Socrative im Unterricht und für die Funktionen des Tools, können Sie diese Anleitung lesen oder sich diese Einführung in Socrative anschauen