Sache-Link in der Lehre

Sache-Link ist ein kostenloses Web-basierte tool, Das macht es möglich, interaktive Bilder erstellen. Mit dem Tool kann beide Lehren und Schüler setzen Sie Links zu bestimmten Punkten in einem Bild, und erstellen Sie visuellen Informationen- und Linksammlungen. Sache-Link eignet sich in erster Linie für den Einsatz in die monologisch und die dialogische form.

In der monologisch form der Lehrer können die Sache-Link Stoff für Studenten darstellen. Zum Beispiel die, in Vorbereitung auf Exkursionen, setzen die Karte das Gebiet oder die Stadt, die Sie besuchen werden, werden in der Sache Link gespeichert werden, und wählen Sie die wichtigsten Punkte des Interesses auf diesem, sowie die Aufnahme von Links zu Seiten und Artikel mit Informationen über die verschiedenen Punkte des Interesses. Sie können auch audio-Aufnahmen in ein Bild mit Hilfe des Dienstes hinzufügen. SoundCloud, und Sie können die Bilder auf einer Website einbetten, wie ich es oben getan haben (halten Sie die Maus über das Bild zu sehen, die verschachtelte Tags).

Innerhalb der dialogische form Studenten können den Sache-Link verwenden, um Informationen zu bestimmten Themen zu sammeln. Das Tool kann in Verbindung mit Brainstorming verwendet werden, aber es ist auch ein ideales Werkzeug für Bildanalyse, wo Studenten Kommentare an verschiedenen Stellen im Bild (in der gleichen Weise wie in Live-Minuten) setzen, und wo können sie Links zu anderen Menschen Texte über bestimmte Elemente des Bildes.

Man sollte Erstelle einen kostenlosen account um die Sache-Link verwenden. Das Konto kann mit einem bestehenden Login mit Twitter oder Facebook erstellt werden, und bietet die Möglichkeit zum Hochladen von bis zu 100 Bilder. Sie brauchen mehr als das, Sie können auf Aktualisieren $5 pro Monat.

Brauchen Sie Hilfe beim Einstieg mit der Sache Link, Gibt es Hilfe zu finden auf Seit hier.

3 Thoughts on"Sache-Link in der Lehre”

Kommentare sind geschlossen.